Luftschiff

Dorothea Reinhold

Die Schauspielerin Dorothea Reinhold wurde 1986 von Einar Schleef für seine Inszenierung „Mütter“ An den städtischen Bühnen Frankfurt am Main entdeckt. Es folgten zahlreiche Arbeiten als Schauspielerin, Soloabende als Sängerin und Performerin, sowie Regie-Assistenzen, künstlerische Mitarbeiten, Produktionsbetreuung und -Leitung bei Opernproduktionen, u.a. in Amsterdam, Jerusalem, Rio de Janeiro, Mexico City, Strasbourg, Karlsruhe, Expo 2000 Hannover und Nantes. 2002 erhielt sie ein Stipendium für Kunstkoordination an der Akademie Schloss Solitude. Neben ihrer Arbeit als Film- und Theaterschauspielerin arbeitet Dorothea Reinhold als Sprecherin für Hörspiele und Computerspiele. Bei der Uraufführung der Oper „Fabula“ von Oscar Strasnoy in Stuttgart 2008 führte sie Co-Regie und wirkte als Schauspielerin mit.

Als Dozentin für Schauspiel, Körperarbeit und Sprechtrainerin für Sänger arbeitete sie u.a. für die Musikhochschule Trossingen, Opernwerkstatt Laubach, Opernwerkstatt Weikersheim und die Internationale Akademie für musikalische Bildung in Karlsruhe.

Für ihre Rolle in KONG / PRAXIS wurde Dorothea Reinhold von der Jury des Kölner Theaterpreises für den Darstellerpreis 2009 nominiert.

Projekte mit Luftschiff

Berichterstattung

Video


Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.

loading