Luftschiff

Christina Vayhinger wurde 1965 in Radolfzell am Bodensee geboren. Nach ihrer ersten beruflichen Laufbahn als Grafik-Designerin wandte sie sich dem Theater zu und gründete 1996 in Köln mit dem Regisseur Sven Lange das Theater Tiefblau (1996-2004). Mit diesem Ensemble wurde sie als Schauspielerin zweimal mit dem Kölner Theaterpreis ausgezeichnet (1998 und 2001). Ab 2000 schloss sie sich dem Schauspielensemble c.t.201 freies Theater Köln an, mit dem sie 2002 den Kölner Theaterpreis für ‚Die Sinfonien des Johannes Brahms‘ erhielt. Im Frühjahr 2004 gründete sie das THEATER 1000 HERTZ.

Projekte mit Luftschiff:

  • Regie und Schauspiel bei Maulwürfe, Köln 2008
  • Regie bei Kong, Köln 2009

Weblinks

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.

loading