Klaus Fehling

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Produktionszentrum Tanz und Performance ist ein Verein zur Förderung der freischaffenden Tanz– und darstellenden Kunst in Stuttgart mit eigener Probe- und Produktionsstätte. Als Anlaufstelle für Tänzer, Choreografen und Performer der freien Szene in der Region Stuttgart unterstützt das Produktionszentrum Künstlerinnen und Künstler und ermöglicht Produktionen in den Bereichen Tanz- und Performancekunst sowie spartenübergreifende Projekte.[1]

Seit September 2010 ist das Produktionszentrum Tanz und Performance im alten Felsenkeller in Feuerbach untergebracht. Der Proberaum ist ein großer denkmalgeschützter Tanzsaal aus dem 19. Jahrhundert.[2]

Gegründet im Jahr 2000, bietet das Produktionszentrum über 40 Choreografen, Tänzern und Performancekünstlern Raum für eigene und gemeinsame Projekte. Die Mitglieder können den Probenraum zum Erarbeiten von Produktionen kostenfrei nutzen und erhalten Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit.[3]

Ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Nachwuchsförderung. Dazu gehören regelmäßige Profitrainings und Workshops mit internationalen Dozenten. Zusammen mit dem Verein Freie Theater Stuttgart[4] setzt sich das Produktionszentrum seit 2010 für eine gemeinsame Spielstätte der freien Tanz- und Theaterschaffenden Stuttgarts ein.[2]

Gemeinsam mit dem Freien Theater Stuttgart hat das Produktionszentrum Tanz und Performance die Initiative Teilchenbeschleuniger[5] ins Leben gerufen. Mit ihrem Spielplan bietet die Initiative dem Publikum einen aktuellen Überblick über die Künstler, Ensembles und Kompanien der freien Szene sowie über deren aktuelle Veranstaltungen.[6]

Aufführungsorte

Das Produktionszentrum ist Mitglied im Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg.[7] Aufführungsorte der Produktionen von Künstlerinnen und Künstlern, die im Produktionszentrum arbeiten, sind das Produktionszentrum selbst, aber auch verschiedene Bühnen in der Region Stuttgart, darunter das Theaterhaus Stuttgart, das Theater Rampe, der Württembergische Kunstverein und das Wilhelmspalais Stuttgart.[8]

Festivals

Festivals von überregionaler Ausstrahlung, die vom Produktionszentrum Tanz und seinen Mitgliedern organisiert wurden und werden, sind etwa das Flamenco-Festival Stuttgart, das 2016 bereits zum siebten Mal stattfand,[9][10] und das durch den Tanzfonds Erbe[11] der Kulturstiftung des Bundes geförderte Festival Tanzlokal – Tanzfest Stuttgart.[12][13] Letzteres hat das Produktionszentrum gemeinsam mit dem Verein TanzSzene Baden-Württemberg veranstaltet,[14] u. a. in Kooperation mit der Akademie Schloss Solitude, den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim und dem Württembergischen Kunstverein.

Mitwirkende

Das Produktionszentrum zählt über 50 Mitglieder aus den Sparten Tanz und Tanzpädagogik, darstellende Kunst, Musik, Theater und bildende Kunst.[15] Den Vorstand bilden ehrenamtlich Dr. Clara Napoli und Wolfram Palmer mit der Beisitzerin Alexandra Mahnke. Geschäftsführerin ist seit März 2016 Isabell Ohst.[16]

Einzelnachweise

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 12. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2 Internetseite der Landeshauptstadt Stuttgart, abgerufen am 5. Dezember 2013.
  2. a b Website des Produktionszentrums Tanz und Performance, abgerufen am 5. Dezember 2013.
  3. Nun wird nicht mehr getafelt, sondern getanzt (Memento des Originals vom 12. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2, Stuttgarter Zeitung online, 5. Oktober 2010, abgerufen am 5. Dezember 2013.
  4. Freie Theater Stuttgart e. V. Internetseite der Landeshauptstadt Stuttgart, abgerufen am 5. Dezember 2013.
  5. teilchenbeschleuniger, Internetseite der Initiative teilchenbeschleuniger, abgerufen am 20. Dezember 2013.
  6. Petra Mostbacher-Dix: Zwischen Teilchenbeschleuniger und Abstellgleis, Stuttgarter Zeitung online, 10. Dezember 2012, abgerufen am 20. Dezember 2013.
  7. Internetseite des Landesverbands Freier Theater Baden-Württemberg e. V. (Memento des Originals vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2, abgerufen am 5. Dezember 2013
  8. Veranstaltungen, Internetseite des Produktionszentrums Tanz und Performance, abgerufen am 5. Dezember 2013
  9. Anne Abelein: Wirbelndes Weltkulturerbe im Theaterhaus. In: Schwarzwälder Bote online. 27. Juli 2013, abgerufen am 11. Dezember 2013.
  10. 7. Stuttgarter Flamenco Festival, veranstaltung-baden-wuerttemberg.de, abgerufen am 9. August 2016.
  11. Tanzfonds Erbe. Kulturstiftung des Bundes.
  12. Angela Reinhardt: Der Schlossplatz tanzt. In: Reutlinger General-Anzeiger online. 10. September 2013, abgerufen am 11. Dezember 2013.
  13. Eine Stadt tanzt! In: SWR2 Kulturthema, 5. September 2013, abgerufen am 20. Dezember 2013.
  14. Tanzlokal – Tanzfest Stuttgart: Tanz-Performances und Tanz mit den Bürgern. (Memento des Originals vom 15. September 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2 In: Theaterkompass.de. 30. August 2013, abgerufen am 11. Dezember 2013.
  15. Produktionszentrum, Internetseite des Produktionszentrums Tanz und Performance, abgerufen am 5. Dezember 2013
  16. Vorstand, Geschäftsführung, Beirat, Internetseite des Produktionszentrums Tanz und Performance, abgerufen am 5. Dezember 2013

Weblinks

loading