Klaus Fehling

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naturschutzgebiet „Greutterwald“

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

Der Tachensee

Der Tachensee

Lage Stuttgart und Korntal-Münchingen, Landkreis Ludwigsburg, BW, Deutschland
Fläche 151,3 ha
Kennung 1.121
WDPA-ID 163321
Geographische Lage 48° 49′ N, 9° 8′ OKoordinaten: 48° 49′ 20″ N, 9° 8′ 17″ O
Greutterwald (Baden-Württemberg)
Greutterwald

Einrichtungsdatum 16. Februar 1984
Verwaltung Regierungspräsidium Stuttgart

Der Greutterwald liegt zum größten Teil auf Stuttgarter Gemeindegebiet und wurde 1984 zum Naturschutzgebiet (NSG) erklärt.

Lage

Das NSG Greutterwald hat eine Fläche von 151,3 ha. Davon liegt der größte Teil, nämlich 149,4 ha auf Stuttgarter Gemeindegebiet, nur 1,9 ha liegen auf dem Gebiet von Korntal-Münchingen im Landkreis Ludwigsburg. Auf Stuttgarter Gemarkung liegt das NSG in den Stadtbezirken Weilimdorf, Zuffenhausen und Feuerbach.

Schutzzweck

Als Schutzzweck wird in der Verordnung die Sicherung und Erhaltung eines extensiv genutzten Streuobstbestandes mit angrenzenden Wald-, kleineren Wasserflächen und Feuchtgebieten als ökologisch wertvolle Ausgleichsfläche im Stadtgebiet genannt.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Naturschutzgebiet Greutterwald – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

loading