Klaus Fehling

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funkturm Stuttgart-Burgholzhof
Bild des Objektes

Funkturm 2006

Basisdaten
Ort: StuttgartBad Cannstatt
Land: Baden-Württemberg
Staat: Deutschland
Höhenlage: 351 m ü. NHN
Koordinaten: 48° 48′ 44,8″ N, 9° 11′ 14,3″ O
Verwendung: Fernmeldeturm, Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Deutsche Funkturm
Turmdaten
Bauzeit: 1989
Betriebszeit: seit 1989
Gesamthöhe: 47 m
Daten zur Sendeanlage
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Sendetypen: DAB, Mobilfunk, Richtfunk, BOS-Funk
Weitere Daten
Dicke Fundament: 1,2 m
Durchmesser Fundament: 5 m
Durchmesser Schaft: 1,2 m

Positionskarte
Funkturm Stuttgart-Burgholzhof (Baden-Württemberg)
Funkturm Stuttgart-Burgholzhof
Funkturm Stuttgart-Burgholzhof
Lokalisierung von Baden-Württemberg in Deutschland

Der Funkturm Stuttgart-Burgholzhof ist ein 47 m hoher Sendeturm in Stuttgart oberhalb des Pragsattels, direkt hinter dem Robert-Bosch-Krankenhaus. Er wurde 1989 errichtet und dient als Antennenträger für DAB-Hörfunk, BOS-Funk, Mobilfunk und Richtfunk. Betreiber und Eigentümer der Anlage ist die Deutsche Funkturm (DFMG), eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom mit Sitz in Münster.

Die vom Architekten Christopher entworfene Stahlrohrkonstruktion mit achteckigem Querschnitt hat am Fuß einen Durchmesser von 1,2 m. Sie ruht auf einem sechseckigen Stahlbetonfundament mit 5 m Durchmesser und einer Dicke von 1,2 m.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Technoturm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

loading